Unser #WiB – KW 47 – Schneeflöckchen, Weißröckchen…

Kommentare 1
Blogdingens, DIY, Leben mit Kindern, Wochenende in Bildern, Zuhause

Die Herbstdeko war noch nicht weggeräumt, da fiel dieses Wocheende bereits der erste Schnee. So haben wir es uns hauptsächlich drinnen im Warmen gemütlich gemacht und uns schon etwas auf die bevorstehende Adventszeit eingestimmt.

Samstag

Der Samstag begann noch ganz ohne winterliche Stimmung. Es war die letzten Tage zwar merklich kalt geworden, aber von Schnee noch keine Spur. Ein typischer Gartenbewohner des Winters hatte sich aber schon im Vorgarten herausgeputzt: unsere Christrose.

02-IMG_8432

Der Papa Pelz (dessen eigene Sicht aufs Wochenende ihr übrigens hier nachlesen könnt) war gleich nach dem Frühstück mit Rad und Bahn in den Nachbarort gefahren, um mir noch schnell einen Filznadelnachschub zu besorgen, da mir die letzte am Vorabend zerbrochen war, und ich am Wochenende unbedingt noch ein Adventsprojekt beenden wollte. Unterdessen machte ich mit den Kindern einen Spaziergang in unsere kleine Innenstadt, um noch einige Wochenendeinkäufe zu erledigen. Das Laufrad hätte ich mal wieder getrost zuhause lassen können. Schon nach etwa 50 Metern weigerte sich das Fleischbärchen, das vorher natürlich unbedingt Laufrad fahren wollte, weiterzufahren.

03-IMG_8427

Als wir alle wieder zuhause waren, gab es erst mal einen vorgezogenen Kaffeesnack, denn für das Mittagessen hatten wir etwas Aufwändiges geplant. Der Kleine Ajan war aber schon hundemüde. So gab es Obst (ganz, ganz leckere Mandarinen vom Markt), Kekse (leider bisher noch nur Gekaufte), Kaffee und Tee.

04-IMG_8433

Während der Kleine Ajan schlief und der Papa Pelz das “Mittagessen” für den Nachmittag vorbereitete, holte ich mit dem Fleischbärchen einen Haselnusszweig von einem nahegelegenen Wäldchen. Den brauchte ich als Grundgerüst für unseren Adventskranz, den ich anschließend auf der Terrasse band, bis es zu regnen anfing. Es wurde irgendwann so ungemütlich, dass wir uns wieder ins Trockene flüchten mussten. Brrrr….

05-IMG_8439

Was ein Glück, dass da auch kurz drauf das Essen schon fertig war. Und was für eines! Ein wahres Festessen! Meine Schwiegereltern hatten uns am Vortag eine ihrer selbst gefütterten und geschlachteten Enten vorbeigebracht und der Papa Pelz hatte sich bei der Zubereitung mal wieder selbst übertroffen. Mjammm…

06-WIB KW 47 - Schneeflöckchen, Weißröckchen

Nach diesem köstlichen Mahl ging ich gut gestärkt wieder hinaus in die nasse Kälte, um den Kranz fertig zu binden. Als ich wieder reinkam, waren meine Finger taub gefroren, aber der Kranz war fertig! :-)

07-IMG_8467

Beim Abendbrot gabs “anthroposophische” Butter. ;-P

08-IMG_8472

Nachdem die Kinder im Bett waren und schlummerten, machte ich mich noch an das Filzen der letzten Sterne des schon erwähnten Adventsprojekts: eine Adventspirale für den Esstisch. Nun fehlt noch eine kleine Figur, die ab dem 1. Dezember jeden Tag auf der Spirale eine Stern weiter wandert, bis sie in der Mitte angekommen ist und wir Weihnachten feiern.

09-IMG_8491

 

Sonntag

Der Morgen begann frostig, aber sogar mit etwas Sonne. Nach dem Frühstück machte der Papa Pelz mit den Kindern einen Spaziergang, während ich mich den üblichen Haushaltsaufgaben widmete. Doch schon bald wurde die Kinderbelustigung nach drinnen ins Haizimmer verlegt, denn es fing an zu schneien, und es wurde dabei richtig ungemütlich windig.

10-WIB KW 47 - Schneeflöckchen, Weißröckchen1

Auch an diesem Tag tauschten wir Mittagessen und Nachmittagssnack. Und draußen schneite und schneite es. Noch blieb allerdings nichts von der weißen Pracht liegen.

11-IMG_8493

Nach dem Snack – der Kleine Ajan machte wieder Mittagsschlaf – wurden wir vom Fleischbärchen verköstigt. Das neue Spielzeuggeschirr, das sie letztes Wochenende zum Geburtstag bekommen hat (übrigens der Grund, warum ich nicht zum WiB bloggen kam ;-)), ist immer noch der Hit!

12-IMG_8501

Anschließend bastelten wir ein wenig. Na ja, letztendlich bastelte hauptsächlich ich, weil das Fleischbärchen schon bald lieber wieder “kochen” wollte. ;-P

13-IMG_8511

Und draußen sah es mittlerweile richtig winterlich aus. Ein Hauch von Zimt, Nelken, Marzipan, Kerzenrauch und Weihnachtsmusik wehte durch mein Herz. #vorfreude

14-IMG_8634

Apropos Weihnachtsvorfreude… stimmt, da war ja noch der Adventskranz! Diese Jahr wollte ich endlich mal wieder so viel wie möglich selbst machen, nachdem ich letztes Jahr last minute nur noch einen fertigen Kranz beim Discounter gekauft hatte. Und da ich in der örtlichen Drogerie über ein Bienenwachskerzenbastelset, dass zufällig auch noch reduziert war, gestolpert bin, werden nun sogar die Kerzen selbstgemacht sein. Geht übrigens ganz fix und ist echt einfach – und duftet herrlich nach Honig! :-)

15-IMG_8520

Anschließend flitzte ich noch schnell auf den Dachboden, um schon mal ein paar Adventsdekosachen und v.a. die Säckchen für den Adventskalender zu holen. Die muss ich nämlich unbedingt kommende Woche noch befüllen. Als ich die Kisten nach unten räumte, planschten die Kinder schon in der Badewanne.

16-IMG_8530

Habt ihr auch schon dekoriert, gebastelt oder vielleicht sogar bereits Plätzchen gebacken? Ich hab eigentlich noch so viele Ideen, aber ich fürchte, ich werde das letztendlich gar nicht alles schaffen. :-D Ist dann eben so und wird bestimmt trotzdem schön. #hachz

Liebe Grüße,

Eure Anne

 

PS: Weitere Wochenenden wie immer bei der lieben Susanne! :-)

1 Kommentar

Kommentar verfassen