Mittwochs mag ich… unser Kastanienkind

Kommentare 5
Blumenkinder, DIY

Der Herbst ist im vollen Gange. Überall fallen die Blätter jetzt mit Macht. Der Wind pustet kräftig mit, und manche Bäume sind schon fast kahl. Allerhöchste Zeit, euch noch mal einen neues Herbstkind unseres Jahreszeitentisches vorzustellen, bevor es in den Winterschlaf geht und den Wurzelkindern Platz macht. Hier kommt unser Kastanienmädchen.

2-IMG_7487

Als erstes habe ich, wie bei den ersten drei Blumenkindern, den Kopf gefertigt. Da ich das in den letzten Beiträgen (die Links dazu findet ihr unten) schon teils ausführlich beschrieben habe, zeige ich euch einfach mal nur das noch haarlose, vorläufige Endergebnis. ;)

3-IMG_7172

Anschließend habe ich mit Pfeifenputzern Arme und Beine gezwirbelt und dieses Mal einen Körber drumherum mit der Nadel gefilzt. Noch ein paar “Armstulpen” drüber, fertig ist das “Grundgerüst”.

6-Blumenkinder - Kastanienkind

Als nächstes habe ich dem Blumen- oder besser gesagt Baumkind ein Mäntelchen genäht. Dazu habe ich ein rechteckiges Stück Filz auf Armbreite und doppelte Länge von den Schultern bis zum Saum zugeschnitten. Als nächstes habe ich einfach das Stück doppelt gelegt und seitlich neben dem Körper und unter den Ärmel auf beiden Seiten ein Stück herausgeschnitten, sodass eine T-Form entsteht (bzw. aufgeklappt eine Kreuzform). Wichtig ist dabei, genügend Platz für den Bauchumfang und ausreichend Nahtzugabe einzuplanen. Anschließend habe ich das Gewand mit dem Matratzenstich zusammengenäht.

4-IMG_7442

Damit das Mäntelchen nicht so sackartig aussieht, habe ich auf Brusthöhe einen transparenten Faden mit gestepptem Stich eingezogen und das Ganze etwas gerafft. Genauso habe ich es auch am unteren Saum gemacht, damit es einen Ballonkleideffekt bekommt und die Form einer Kastanie nachempfindet. Doch was fehlt an so einer echten Kastanie dann noch? Genau, der weiße Fleck! Den habe ich mit naturweißer und einem Hauch brauner Wolle als nächstes mit der Nadel auf das Kleid gefilzt. Ja, ich gebe zu, das sieht schon etwas martialisch aus. Vodoo-Puppe lässt grüßen! ;-P

5-IMG_7466

Wie ich den kleinen stacheligen “Rucksack” genäht habe, könnt ihr in der folgenden Collage sehen.

7-Blumenkinder - Kastanienkind1

Zum Schluss noch die Haare. Dazu habe ich aus Mohairwolle eine kleine Mütze gehäkelt und anschließend noch ein paar Fäden rundherum am Rand eingeknüpft, woraus ich schließlich die zwei langen Zöpfchen geflochten habe.

8-Blumenkinder - Kastanienkind2

Herzlich willkommen auf unserem Jahreszeitentisch, kleines Kastaniemädchen!

Weitere tolle Lieblingssachen am Mittwoch findet ihr übrigens jede Woche bei “Frollein Pfau”.

Liebe Grüße,

Eure Anne


Alle Beiträge der #Blumenkinder-Reihe im Überblick:

 


5 Kommentare

Kommentar verfassen