Igitt, igitt

Kommentare 0
Grüner Daumen, Life before kids

Habe heute unseren Zimmerpflanzen eine Wellnesskur gegönnt. Letzte Woche sah ich in einer Gartensendung über Zitruspflanzen, wie man mit einem ganz natürlichen Hausmittelchen Blätter von Staub reinigen und etwas Glanz darauf zaubern kann, und zwar bei allen Grün- und Blühpflanzen. Also haben unsere Pflanzen heute die ultimative Bierkur bekommen! Das Ergebnis v.a. bei unseren Orchideen, deren Blätter viele Kalkflecken hatten, ist zwar nicht so strahlend wie bei Blattglanzspray aus dem Fachmarkt, dafür aber billiger und es kann sich trotz allem sehen lassen. Leider habe ich dabei auch eine weniger schöne Entdeckung gemacht. Nämlich diesen neongelben Schimmelpilz auf der Blumenerde an unseren Elefantenfüßen:

 

 

Nach einer Stunde Rechechere im Internet weiß ich jetzt ungefähr um was für einen Pilz es sich handeln könnte (Leucocoprinus birnbaumii –> So sieht er dann aus, wenn er Fruchtstände bekommt.), dass er anscheinend nicht gesundheitsschädlich ist und der Pflanze nicht schadet, aber leider nicht, wie ich ihn effektiv wieder los werde, denn appetitlich finde ich ihn nicht gerade.
Ich denke, ich werde heute mal dem Stadtgarten bei Bauhaus einen Besuch abstatten und dort nachfragen. Vielleicht wissen die ja Rat. In diesem Sinne: to be continued…

Kommentar verfassen